Bühnenmusik  (in der Reihenfolge ihres Entstehens)

Johann Nepomuk Nestroy, Der Talismann
Ödön von Horvath, Der jüngste Tag
Märta Tikkanen, Liebesgeschichte des Jahrhunderts
Johann Nepomuk Nestroy, Einen Jux will er sich mache
Heiner Müller, Prometheus
Wolfgang Bauer, Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir?
Bertold Brecht, Die Tage der Commune
Revue, Antreten zum Doppelbeschuß
Marieluise Fleisser, Fegefeuer in Ingolstadt
Ferdinand Raimund, Alpenkönig und Menschenfeind
Revue, Die Wende
Revue, Wer andern eine Grube gräbt
Jura Soyfer, Weltuntergang
Gerd Fuchs, Ein Mann für´s Leben
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse
Franz Grillparzer, Das Leben ein Traum (1)  Weitere Informationen
Ernst Toller, Maschinenstürmer
Carlo Goldoni, Krach in Chiozza
Jürgen Fischer, Fünf Blaue und ein Mann im Schrank
Ödön von Horv·th, Die Unbekannte aus der Seine
Herbert Achternbusch, Susn
Marieluise Fleisser, Der Tiefseefisch
Christoph Hein, Rockefeller (zusammen mit H. Krtschil)
Dario Fo, Zufällig eine Frau
John Arden, Der Packesel
Tommaso di Ciaula, Der Fabrikaffe und die Bäume
William Shakespeare, Der Sommernachtstraum
Revue, Kaerl wat´n Zirkus
Caryl Churchill, Serious Money
William Shakespeare, Der Sturm
Johann Nepomuk Nestroy, Der Zerissene
August Strindberg, Der Vater
Ludwig Tieck, Ritter Blaubart
Jean Babtist Moliere, Scapin
Djuna Barnes, Vor die Hunde gehen/Drei vom Lande/Die Taube
Hans Thoenies, Aladin und die Wunderlampe
Eduardo de Filipo, Innere Stimmen
Volker Braun, Hinze-Kunze-Roman-Projekt
Peter Turini, Minderleister, Revue Über das Lachen
Gert Heidenreich, Füchsejagen
Ferdinand Raimund, Die Zauberkrone
Maxim Gorki, Nachtasyl
Franz Grillparzer, Die Ahnfrau
Jane Bowles, Eine richtige kleine Sünde
Ferdinand Raimund, Die Zauberkrone
Christoph Hein, Die wahre Geschichte des A Q
Franz Grillparzer, Weh dem der lügt
Johann Nepomuk Nestroy, Lumpazivagabundus
Petra Afonin, Altersheimat
Franz Grillparzer, Sappho
Ulrich Enzensberger, Eisenhans
Franz Jung, Der verlorene Sohn
Marie Luise Fleisser, Der starke Stamm
Nikolai Gogol, Der Revisor
Ferdinand Raimund, Der Diamant des Geisterkönigs
Heinrich Kleist, Amphitryon
Botho Strauß, Sieben Türen
Alfred de Musset, Mit der Liebe spielt man nicht
Peter Handke, Die Unvernünftigen sterben aus
Ken Campbell, Mr. Pilks Irrenhaus
Tony Kushner, Slawen
Arthur Miller, Tod eines Handlungsreisenden
Edward Bond, Die See
Johann Nepomuk Nestroy, Höllenangst (1)
Carlo Goldoni, Das Kaffeehaus
Ferdinand Raimund, Die gefesselte Phantasie
Franz Grillparzer, Des Meeres und der Liebe Wellen
Marguerite Duras, Ganze Tage in den Bäumen
Artur Schnitzler, Große Szene/Bacchusfest
Ken Campbell, Mister Pilks Irrenhaus
Ödön von Horvath, Geschichten aus dem Wienerwald  Weitere Informationen
Marguerite Duras, Zerstören sagt sie  Weitere Informationen
Eric Emmanuel Schmitt, Der Besucher
Franz Grillparzer, Der Traum ein Leben (2)
Peter Handke, Über die Dörfer
Artur Schnitzler, Komödie der Worte
Karl Philipp Moritz, Blunt oder: Der Gast
Jane Bowles, Schneeziegenmanöver
Wolfgang Bauer, Rozznjogd
Johann Nepomuk Nestroy, Höllenangst (2)
Marguerite Duras, Die englische Geliebte
William Shakespeare, Hamlet
Tankred Dorst, Merlin
Peter Handke
, Kaspar
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse (2)
Hans Magnus Enzensberger, Untergang der Titanic
Franz Grillparzer, Die Jüdin von Toledo
Jean Babtist Moliere, Der Arzt wider Willen
Wolfgang Lichtenstein, Eichmann
Eric Emmanuel Schmitt, Meine Evangelien
Wolfgang Lichtenstein, Münsterprotokoll
Blind Date am WBT-Münster, Die Sieben Todsünden
Jean-Marie Frin nach Jack London, P’tit Albert
William Shakespeare, Sommernachtstraum